Deutsch als Fremdsprache in der privaten Sicherheitswirtschaft 

Die Teilnehmer sollen befähigt werden, die anstehenden Routinetätigkeiten der privaten Sicherheitswirtschaft in deutscher Sprache zu bewältigen.

  

 

  

  • Maßnahmeziel:

      - Trägerzertifikat: Deutsch als Fremdsprache für die  

        Sicherheitswirtschaft

 

  • Ausbildung / Lehrgang

      6 Monate (960 UE) Vollzeit

    12 Monate (960 UE) Teilzeit

  • Die Kurselemente bestehen aus den Lernfeldern:

    - Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

    - Grundzüge der Sicherheitstechnik

    - Grundlagen der EDV

    - Umgang mit Menschen

    - Umgang mit Verteidigungswaffen

    - Unfallverhütungsvorschriften

    - Wahrnehmung von Wach- und Sicherungsaufgaben

    - Gewerberecht

    - Bürgerliches Gesetzbuch

    - Straf- und Verfahrensrecht

    - Praktische Übungen anhand von Fallbeispielen

    - Bewerbungstraining

    - Vorstellungsgespräche

    - Sprach- und Kommunikationstraining

 

 

 

        Über individuelle Fördermöglichkeiten beraten wir Sie gerne.